Sommer- und Wintersemester 2018

Arbeit und Arbeitsbedingungen weltweit

Work and working conditions worlwide

05. – 07. 10. 2018 in Dresden

Register Now / Anmeldung

Arbeit & Arbeitsbedingungen weltweit

Passend zum 7. Oktober, dem Welttag für menschenwürdige Arbeit, widmen wir uns im Workshop den Fragen: Wie ist es bestellt um die Menschenwürde von Arbeiter*innen weltweit? Wie stellen wir uns selbst menschenwürdige Arbeit vor? Exemplarisch ermöglicht uns Oscar Choque (Ayni e. V.) Einblicke in die Situation von Minenarbeiter*innen in Bergbaugebieten Lateinamerikas und Fabienne Winkler (Kampagne für Saubere Kleidung) geht auf die Bedingungen der Näher*innen in der Modeindustrie ein. Gemeinsam mit Dr. Mohtashim Bukhari beschäftigen wir uns mit der steigenden Automatisierung und der damit einhergehenden Frage, ob und wie bestimmte Berufe in der Zukunft noch Bestand haben. Manuel Kersic (Studieren ohne Grenzen Deutschland e.V.) geht auf die Studienbedingungen weltweit ein als eine Etappe zum erreichen einer Arbeitsstelle.

Dabei bleibt Zeit für Diskussionen, neue Freunde kennenlernen sowie gemeinsames Essen und Feiern.

Auf ein spannendes, fröhliches Wochenende mit Euch freut sich: Gerardo Palacios (STUBE) und Fabienne Winkler (Kampagne für saubere Kleidung Dresden)

Das Seminar wird in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS)

– Gefördert durch den Katholischen Fonds

– Gefördert mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes

– Gefördert durch Engagement Global mit Mitteln de


Work & working conditions worldwide

The 7th of October is world day for decent work, therefore our workshop is based on the following questions: What is the situation of workers worldwide? How do we ourselves define „decent work“? Oscar Choque (Ayni e. V.) is going to give us an insight into the work and life of miners in Latin America, Fabienne Winkler (Clean Clothes Campaign) will address the conditions of seamstresses in the fashion industry. Together with Dr. Mohtashim Bukhari we will discuss the increasing degree of automation and its influence on the future of certain professions. Manuel Kersic (Studies Without Borders Germany) will address the studying conditions of students worldwide as a stage of getting a job.

Nevertheless there will be time for discussions, to get to know new friends, to eat and to party together.

Looking forward to a good weekend together: Gerardo Palacios (STUBE) and Fabienne Winkler (Clean cloth Campaign Dresden)


Wochenendseminar von STUBE Sachsen. Internationale Studierende aus Sachsen sind willkommen. Etwa 2-3 Plätze sind für deutsche Studierende reserviert.

October 5th 2018 18:00   bis   October 7th 2018 14:00
CVJM – Jugendschiff Dresden
Uferstraße 14
01097 Dresden
Deutschland
Phone: +49 351 492 33 65
Mobile: +49 176 493 950 32
E-Mail:

_____________________________________________________

Bildung für Alle!

Education for everybody!

09. – 11. 11. 2018 in Chemnitz

_____________________________________________________

Aus alt mach neu – Ressourcenmanagement  und Berufseinstieg

Turning old staff into new – Ressource Managment and starting a career

07. – 09. 12. 2018 in Goslar

Kooperation mit STUBE Niedersachsen

_____________________________________________________

Vergangene Veranstaltungen

*******

Nachhaltigkeit in Stadt und Land

Sustainability at Urban and Rural areas

15. – 18. 08. 2018 in Hamburg

___________________________________

Stube ESG Begegnungsabend

ERFAHRUNGEN in NICARAGUA und DEUTSCHLAND

26. 06. 2018 in Chemnitz

ESSEN, GESPRÄCHE, BILDER
mit Juan Garcia Sotelo, Oscar Herrera und Moritz Gabler

WO: Chemnitz, Evangelische Studentengemeinde (ESG)
Straße der Nationen 72, 09111 Chemnitz

19 – 21 Uhr

INHALT:
Juan Garcia Sotelo hat lebt zwischen Deutschland und Nicaragua. Aktuell studiert er in Dresden. Moritz Gabler war bis Mai für ein knappes Jahr als Freiwilliger in Nicaragua. Er musste den Aufenthalt beenden, weil die politische Lage im Moment unruhig ist.

Oscar Herrera aus Honduras, Lehrer und aktuell zum Studium in Dresden, wird einen kulinarischen Eindruck vom Land zaubern.

Wer mehr über das Leben in Nicaragua aus verschiedenen Perspektiven erleben will, ist herzlich willkommen!

_____________________________________________________

Liebe und Partnerschaft

15. – 17. 06. 2018 in Liebethal

Menschliche Beziehungen bilden den Grundstein von Gesellschaft. Liebe bewegt Menschen, vor allem junge. Unterthemen: interkulturellen Feinheiten im Kennenlernen –
gleichgeschlechtlicher Liebe/Homosexualität – Rollenbildern in
Beziehung und Familie – binationale Partnerschaften.

STUBE_Sachsen_Seminar_liebe_partnerschaft_Pirna_18

_____________________________________________________

Zum Studium in Sachsen – Gespräch mit Politikerin

Studing in Saxony – Talk with a Politician

25.05.2018 16:00 – 18:00 Uhr in Dresden

please REGISTER if possible TILL THURSDAY, 17.5.2018
with NAMES and DATE OF BIRTH

 

_____________________________________________________

STUBE – Begegnungsabend in der KSG

Evening at Catholic students parish

07.05.2018 in Dresden

___________________________________

Exkursion Entwicklungszusammenarbeit

20. – 23. 03. 2018 in Berlin

Akteure kennenlernen sowie Einblick in Projekte und Projektmanagement erhalten – in Zusammenarbeit mit Stiftung Nord-Süd-Brücken sowie Nichtregierungsorganisationen

_____________________________________________________

Reisestipendium für berufsbezogene Praktika-und Studienaufenthalte (BPSA)

BPSA-Infotag / BPSA-scholarship Info day

07. 04. 2018 in Dresden

Zu Praktikum oder Forschung nach Hause? Going home for internship or research? Infotag für BPSA-Stipendium
Reisestipendium für berufsbezogene Praktika-und Studienaufenthalte (BPSA)

_____________________________________________________

 

Interesse? Please contact us:

www.stube-sachsen.de
0351-4923365, 0163-9197502 (Barbara), 0176-49395032(Gerardo)

stube@infozentrum-dresden.de             Barbara Irmer
g.palacios@infozentrum-dresden.de     Gerardo Palacios Borjas
www.facebook.com/groups/stube.sachsen

alle Infos + Details per e-mail newsletter:
http://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/
stubenews